Holen Sie sich gute Laune nach Hause

Fröhlich, unkompliziert, farbenfroh, sommerlich – das sind abwechslungsreiche Aussichten für einen Sommer zu Hause. Finden Sie Ihre Farb-Befindlichkeiten heraus und lassen Sie Ihre Wohnung daran teilhaben – die kann einiges vertragen. Es gibt so wunderbare Möglichkeiten, sich mit Farbe, Accessoires und Kreativität die gute Laune nach Hause zu holen. Fangen Sie gleich damit an!

Wir zeigen Ihnen, wie es geht!

 

Sonnenstrahlen-Gelb

Die Sonne darf in der Wohnung scheinen – immer. Und wenn Sie nicht von draußen reinstrahlt, dann schenken Sie Ihr eine Wand. Wenn Sie mutig sind, in leuchtendem Sonnenblumengelb, fröhlichem Ginstergelb oder in einem dezenteren Ton, wie einem pastelligen Vanillepudding-Gelb. Wenn Sie es etwas dunkler mögen, dann wählen Sie ein Curry-Gelb. Mit einer gelben Wand scheint bei Ihnen immer die Sonne und strahlt automatisch eine gewisse Wärme dabei aus. Natürlich fängt man beim Anblick der Farbfläche nicht automatisch an zu singen und zu tanzen aber eine erhellende Grundstimmung ist schon mal geschaffen – und warum dann nicht auch singen und tanzen? Sie können Sich aber auch ein ausgewähltes Möbelstück in gelb in die Wohnung holen, dies hat ähnliche Auswirkungen – nur nicht so flächendeckend.

Farbig, aber nicht bunt

Wer sagt denn, dass Ton in Ton immer dezent sein muss? Entscheiden Sie sich für eine Farbe und dann stimmen Sie alles untereinander ab. Passen Sie die Sofafarbe der Wand an oder umgekehrt. Wenn Sie in einem Ton bleiben, können Sie sogar mit Mustern spielen. Nur Mut – langweilig kann jeder! Kreativität trägt viel zur guten Laune bei und macht Ihre Wohnung viel persönlicher. Und gute Laune ist cool – sehr cool! Wie man bei unserem Beispiel an der Kommode sieht. Bordeaux gemixt mit Rosé (nicht der Wein, wir bleiben bei der Farbe), das Ganze marmoriert vor einer himbeerfarbenen Wand – ein Traum sozusagen, der auch noch total cool aussieht. Oder das antike Sofa – Ton in Ton mit der Wand. Hier könnten Sie sogar eine kleingestreifte Tapete hinter das Sofa setzen, welche sich hervorragend mit dem Brokatmuster des Stoffes vertragen würde. Mischen Sie einfach Pop und Klassik mit Farbe und guter Laune, dann haben Sie einen persönlichen Stil, den Ihnen so schnell keiner nachmacht und unendlich viel Heiterkeit parat stellt.

Blumen und immer wieder Blumen

Frische, Freude, Heiterkeit. Bei dem Anblick frischer Blumen geht doch jedem erst einmal das Herz auf und ein kleines Schmunzeln über das Gesicht. Am Morgen, wenn man aus dem Haus geht, fällt es einem schwer, sich von ihnen zu verabschieden und am Abend, wenn man nach Hause kommt, wird man herzlich von ihnen begrüßt. Der Feierabend kann in gemütlicher Runde beginnen – mit Blumen und Wein und vielleicht noch ein paar anderen Freunden. In der Home-Office-Zeit, die gerade vorherrscht, haben Sie nicht einmal den täglichen Trennungsschmerz und können sich den ganzen Tag an den bunten, wohlriechenden Geschöpfen erfreuen.

Farbenpracht im Schlafzimmer

Am „Ort der Ruhe“ wollen Sie entspannen und relaxen, daher muss hier die Stimmung harmonisch sein, was nicht heißt, dass hier keine Farbe ins Spiel kommen darf. Ganz im Gegenteil – es muss nur stimmig sein.

Es ist langweilig, immer nur eine Garnitur Bettwäsche mit der anderen auszutauschen. Erschaffen Sie sich doch immer wieder ein neues Arrangement im Bett. Holen Sie sich die Kissen von Ihrem Sofa oder bestücken Sie Ihr Bett mit ganz neuen Bezügen, in verschiedenen Farben, Formen und Materialien.

Passen Sie Decken und Bezüge farblich an oder schaffen Sie Kontraste. Wenn Sie den Klassiker, die reinweiße Baumwollbettwäsche, beim Schlafen bevorzugen, dann arrangieren Sie die Farbe drumherum. Das kann eine farbenfrohe Tapete sein oder hübsche Bilder an der Wand, ein bunter Teppich oder eine „blühende“ Gardine.

Lassen Sie es ruhig in Ihren Lieblingsfarben knallen oder konzentrieren Sie sich auf die blassen Pastelltöne.

Farbig aufgehübscht

Sie sind eher dezent eingerichtet? Möbel und Accessoires sind gut aufeinander abgestimmt? Dann trauen Sie sich mit einem farbigen Möbelstück oder einer bunten Mustertapete in das Reich der frischen Gemütlichkeit. Mit einem einzelnen Möbel oder einer farbigen Wand erreichen Sie besondere Aufmerksamkeit und einen ganz neuen Look. Der Rest Ihrer Einrichtung bleibt unberührt und der Raum verliert, trotz der Farbbeimischung, nicht an Harmonie. Er ist lediglich etwas fröhlicher.

Auch die kleinen Dinge zählen und bringen Abwechslung in Ihren Alltag

Haben Sie sich immer geziert, die alten Gläser Ihrer Großmutter aus dem Schrank zu holen? Warum? Dies sind wahre Schätze und sollten dementsprechend gebührend Beachtung finden. Zum einen trinken Sie daraus sooft Ihnen danach ist, zum anderen präsentieren Sie die hübschen Erinnerungsstücke so, dass man Sie auch sehen kann. Vielleicht hinter Glas In der Vitrine oder im Küchenregal. Auf jeden Fall sollten Sie die Kunstwerke feiern – jeden Tag!

Es gibt so viele Möglichkeiten: Legen Sie los!